Logo Mesnerhaus Rauris

Nachdem während der gesamten Zeit der Sanierung eine umfangreiche Dokumentation durch alle bauausführenden Firmen gleistet und in vielen Stunden diese Daten zusammengetragen und analysiert wurden, konnte nun das Ergebnis präsentiert werden.
Sämtliche verbauten Materialien, natürlich der Erhalt der alten Substanz aber auch detaillierte Aufzeichnungen zu den An- und Abfahrten der Handwerksfirmen flossen in diese Sammlung mit ein. Das erfreuliche Ergebnis: mit einem nur sehr geringen Anteil von nachgekauften Klimazertifikaten – unterstützt wurde hier ein Aufforstungsprojekt in Uruguay – darf sich die Sanierung des Mesnerhauses nun des Prädikates „Klimaneutral saniert“ rühmen.

Sonja Späth (Fa. Fokus Zukunft GmbH & Co.KG), Karl Granegger, BGM Peter Loitfellner

Selbstverständlich sind wir auch in Zukunft um einen ressourcenschonenden Betrieb und eine sensible Instandhaltung des Juwels Mesnerhaus bemüht!

alle Bilder (c) Mesnerhaus